Werbeartikelspezialist.com
Mein Spezialist für Werbeartikel und Werbemittel

info@werbeartikel-spezialist.com
0043 662 243397
 
       |      Erweiterte Suche
  Home  
  Kontakt  
  Referenzen  
  Impressum  
   Home » Katalog » Werbeanbringung
Unsere
Werbeartikel
Stöbern | Angebote
Neuheiten | Top 12

 Apfel/Logoapfel
 Audio/Radios
 Auftragsmalerei
 Auto
 Beauty/Wellness
 Büro
 Elektronikartikel
 EXPRESS Kullis
 Feuerzeuge
 Fussball
 Golf
 Handyzubehör
 Haushalt
 Kappen/Mützen
 Kullis/Schreibgeräte
 Lanyards
 LOGO-OBST
 Organizer/Mappen
 Ostern
 Outdoor/Freizeit
 Pflanzen
 Rechner
 Reflektoren
 Reisen
 Schirme
 Schlüsselanhänger
 Schule
 Sonnenfeuerzeug
 Spiel(zeug)
 Sport/Fitness
 Streuartikel
 Süße Werbung
 Taschen
 Taschenlampen/Licht
 Tassen/Becher
 Textilien
 Troika/Design
 Uhren/Wecker
 Upcycling
 Urlaub/Strand
 USB Sticks / MP3
 Victorinox
 Wein und mehr
 weitere Werbemittel
 Werkzeug
 Weihnachten
 Zündhölzer
 weitere USB Artikel
 weitere Werbeartikel
 Sonstiges...
Werbeanbringung/Druckvefahren Privatsphäre und Datenschutz


Lasergravur/Laserbeschriftung
Bei der Kennzeichnung mittels Lasergravur wird das anzubringende Sujet in die Materialoberfläche "gebrannt". Die Laserbeschriftung wird hauptsächlich bei hochwertigen Werbeartikeln eingesetzt. Computergesteuert lassen sich Texte und Logos in praktisch jeder beliebigen Grösse auf die Werbeartikel "lasern". Diese Technik eignet sich für Metalle, Kunststoffe, Glas, Keramik, Holz, Papier, Leder und viele andere Stoffe. Dabei können sehr feine Strukturen und in beschränktem Masse auch grobe Schattierungen wiedergegeben werden. Die Markierungen sind von höchster Beständigkeit. Die Laserbeschriftung eignet sich für Werbeartikel wie Schreibgeräte, Schlüsselanhänger, Etuis, Werkzeug, Uhrengehäuse, etc.

Transferdruck/Fototransferdruck
Beim Transferdruck werden vorgefertigte Druckvorlagen auf Textilien übertragen und fixiert. Die Motive werden meist im Mehrfarben-Siebdruckverfahren seitenverkehrt auf Trägerfolien aufgedruckt. Dabei sind der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt, da beim Bogensiebdruck sehr präzise gedruckt werden kann. Die Folien werden mittels Druck und Hitze auf die Textilien übertragen, welche vorgängig mit einem transparenten Thermoklebstoff behandelt wurden. Bei der Übertragung verbindet der Klebstoff das Druckmotiv mit dem textilen Material. Nach dem Entfernen der Trägerfolien präsentieren sich die Kennzeichnungen seitenrichtig auf den verschiedenen Textilartikeln.
Mit modernen Farbkopierern, Laserprintern und Tintenstrahldruckern können beliebige Farb- oder Schwarzweißfotos auf sogenannte Transferfolien ausgegeben werden. Der Farbauftrag auf diesen Spezialfolien kann mit speziellen Geräten unter Verwendung von Druck und Hitze auf verschiedene Werbeartikel übertragen werden, so auf Textilien aber auch speziell für diesen Zweck vorbereitete keramische Materialien.
Der Fototransferdruck eignet sich besonders für Fotovorlagen sowie farbige Grafiken und bringt hervorragende Resultate bei Farbwiedergabe und Auflösung.
Anwendung: T-Shirts, Tassen, Schirmen, Krawatten, Taschen, Mausmatten, etc.

Prägung
Beim Heissprägen wird ein Stempel aus Metall unter Einwirkung von Druck und Hitze in das zu prägende Material gepresst. Dabei kann der Prägung durch den Einsatz von farbigen Folien, eine äußerst dekorative Wirkung verliehen werden. Wird die Folie weggelassen, spricht man von einer Blindprägung, die vor allem bei Leder oder lederähnlichen Materialien angewendet wird.
Anwendung: Kennzeichnung Werbeartikel aus Leder- und Kunstlederartikel, Mappen, Kalender, etc.

Bestickung
Um eine Bestickung durchführen zu können, muss vorher ein Stickprogramm einmalig erstellt werden. Dieses Programm kann immer wieder, auch auf verschiedenen Textilien, verwendet werden. Sehr feine Details kommen nicht zur Wirkung, Buchstaben sollten mind. 6 mm hoch sein, hängt aber auch von der Stoffstruktur ab.
Die Bestickung wird für folgende Werbeartikel verwendet, Kappen, Mützen, Polo's, Sweater, Schürzen, Hemden, Jacken, Stickembleme für Aufnäher, etc.

Siebdruck
Beim Siebdruck wird die Farbe durch eine Schablone gedrückt und so auf das Druckgut übertragen. Die Schablone besteht aus einem siebartigen Gewebe, auf welches das Druckmotiv auf fotochemischem Weg übertragen wird. Die druckenden Stellen des Siebes sind offen, die nichtdruckenden geschlossen. Mehrfarbiger Druck ist möglich, genauso wie Vierfarbendruck. Bei dunklem Untergrund kommt es auch häufig vor, das Motiv hell unterlegen zu müssen.
Der Siebdruck ist für folgende Werbeartikel geeignet: Mappen, T-Shirts, Mützen, Schirme, Taschen, Tücher, Rechner, Textmarker, Rollmeter, Aufkleber, etc.

Tampondruck
Ein Tampon aus Silikon nimmt das Druckmotiv von einem Tiefdruckklischee ab und überträgt es in Form einer Stempelung auf den zu bedruckenden Artikel. Der flexible Tampon erlaubt dabei auch das Bedrucken von unebenen Flächen. Die verwendeten Druckfarben trocknen sehr schnell; dies erlaubt, beliebig viele Farben unmittelbar hintereinander und übereinander zu drucken. Praktisch alle Werbeartikel können mittels Tampondruck gekennzeichnet werden.


 
 Anfragekorb Zeige mehr
Es befinden sich zur Zeit 0 Produkte im Anfragekorb
JETZT Angebot
anfordern

Mein Suchfreund Zeige mehr
Rueckrufservice Werbeartikel
Seite merken Zeige mehr
Neuheiten Zeige mehr
Vase HALS AB
Vase HALS AB
auf Anfrage
Angebote Zeige mehr
CHRONOGRAPH
CHRONOGRAPH
€96,00
€89,00
Bestseller
01.DISCUS 60 - ZÜNDHÖLZER
02.USB CLUB - T-SHIRT
03.TASCHENSCHIRM
04.AD-MASTER FROSTY, KUGELSCHREIBER
05.MINT-STRIPS